Gemeindeamt SchleifeNjepila-Hof Rohne
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Impf- und Testzentrum

Testzentrum

Auch im Juni wird die wöchentliche und kostenfreie Testung mittels PoC-Antigen-Test auf das Corona-Virus fortgesetzt. Die Testungen erfolgen in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr im Sorbischen Kulturzentrum in Schleife.

Für diese sind Testmöglichkeiten sind der 04.06.2021, 11.06.2021, 18.06.2021 sowie der 25.06.2021 vorgesehen.

 

Zur Terminvereinbarung wenden sich Interessenten bitte unter 035773 72916..

 

 

Jörg Fund

Bürgermeister Schleife

Waldemar Locke

Bürgermeister Trebendorf

 

Helmut Krautz

Bürgermeister Groß Düben

 

 

Impfzentrum

Kommunale Impfunterstützung

 

Impfung ohne Priorisierung

 

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

 

für den geplanten Impftermin am 12.06.2021 sowie für den zugehörigen Zweitimpftermin am 09.07.2021 sind die Kapaziteten aufgebraucht, sodass keine weiteren Termine mehr vergeben werden können.

 

Für weitere Fragen oder Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

 

 

Gemeindeamt Schleife, Friedenstraße 83, 02959 Schleife

Sachbearbeiterin: Anke Rathner

Telefonnummer: 035773 72931

Fax: 035773 72924

E-Mail: 


Kalender

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Gemeindeamt Schleife

Friedensstraße 83
02959 Schleife


Telefon: (035773) 7290
Telefax: (035773) 72924


E-Mail:

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
IBAN: DE26 8505 0100 0080 0010 68

Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien e.G.
IBAN: DE07 8559 1000 4021 0466 00

Bitte geben Sie als Verwendungszweck immer ein Kassenzeichen
oder bei Verwarngeldern die Verwarngeld-Nr. an.

Montag

geschlossen

Dienstag

9.00 - 12.00 Uhr

& 13.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

9.00 - 12.00 Uhr

& 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag

9.00 - 11.00 Uhr

Unsere Partner

Gemeinde Groß DübenGEMEINDE GROß DÜBEN     Gemeinde Trebendorf

 

Aktuelles Amtsblatt Sorbisches Kulturzentrum Kirche in Schleife  Lausitz Sachsen Dörfer  Seenland

Sachsen vernetzt Diese Webseite wird gefördert durch die Initiative „Sachsen vernetzt“