Schleife
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Kaffeetunke
polnische Version sorbische Version Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Gewürfelter Speck wird ausgelassen, mit Roggenmehl überstreut und unter ständigem Rühren leicht gebräunt. Danach Malzkaffee zugießen und aufkochen lassen, daß eine dicke Tunke entsteht.
Die Tunke wird mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt, man kann sie auch mit einem Ei verfeinern.

 

zur Druckansicht

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares

Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen