Schleife
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Heidegrütze mit Rindfleischbrühe
polnische Version sorbische Version Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Buchweizengrütze in kochendes Salzwasser schütten, aufkochen und auf kleiner Flamme kurz quellen lassen, bis die Grütze dick wird. Die dicke Grütze vom Ofen nehmen, mit einem Deckel fest verschließen und verkehrt herum für etwa zwei Stunden zum Nachquellen ins warme Ofenröhr stellen. Die fertige Grütze in tiefe Teller geben und mit Rindfleischbrühe begießen. Anstelle der Fleischbrühe kann man auch warme Milch nehmen.

 

zur Druckansicht

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares

Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen