Schleife
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Gusty krupy
polnische Version sorbische Version Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Buchweizengrütze in wenig kochendes Salzwasser geben und unter Rühren bei kleiner Hitze quellen lassen bis die Grütze steif ist.
Anschließend den Topf mit Pergamentpapier abdecken und umgedreht in der Backröhre nachquellen lassen.
Die fertige Grütze wird abgeschnitten und in tiefe Teller gelegt. Sie wird mit Fleischbrühe oder Milch übergossen und mit dem Löffel gegessen.

 

zur Druckansicht

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares

Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen